Populäre Irrtümer: Mythen über Veganismus im Check

Ständig reden sie über ihr Vegansein …
Wirklich? Sicher gibt es solche Kandidat*innen, deutlich häufiger beobachten wir allerdings folgendes (oder ähnliches) Szenario, achte selbst mal darauf: Person A bestellt ein Schweineschnitzel, Person B das Gulasch, Person C den veganen Nudelteller.

A: „Oh, bist du Veganer?“
C: „Ja.“
A: „Auch Veganer beißen nicht gern ins Gras, hihi, kleiner
Scherz. Aber Spaß beiseite: Ich esse auch nur noch ganz
selten Fleisch.“
B: „Und wenn, dann nur bio.“
A: „Genau. Ich gehe da immer zu diesem einen kleinen
Metzger … Also, ganz verzichten könnte ich nicht, aber es
ist schon richtig, nicht mehr so viel Fleisch zu essen.“
B: „Ich hab‘s mal zwei Wochen vegetarisch versucht, das
ging. Aber vegan …?“
A: „Damit bräuchte ich meiner Familie auch gar nicht erst
zu kommen.“
B: „Wobei ich neulich mal ein veganes Curry gekocht habe,
das war wirklich lecker, das hat allen geschmeckt.“
A: „Ja, ab und zu geht das schon. Neulich war ja auch wieder
dieser vegane Koch im Fernsehen, wie heißt der gleich,
dieser Attila Dingsbums …“
B: „Ach, der … Ich hab ja nix gegen Veganer, leben und
leben lassen, sag ich immer. Aber dass die immer so missionieren
müssen!“
C: (isst)

close

News aus der Vegan-Welt


Exklusive Gewinnspiele, Vegan-News, köstliche Rezepte für jede Situation, Hintergrundberichte, Produkt-Tipps und vieles mehr

Melde dich hier für unseren Newsletter an.
Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.