Populäre Irrtümer: Mythen über Veganismus im Check

Kühe müssen doch gemolken werden.
Stimmt, volle Euter schmerzen. ABER: Ohne Schwangerschaft keine Milch. Genau wie beim Menschen ist diese eigentlich für den Nachwuchs bestimmt. Milchkühe werden daher regelmäßig künstlich geschwängert, ihre Kälber nimmt man ihnen in der Regel sehr zügig nach der Geburt weg, meist innerhalb weniger Stunden. Verstörend für beide, da Kuh und Kalb eine sehr innige Bindung haben. Den Kuhkindern steht anschließend, je nach Geschlecht, eine Zukunft als Milchkuh oder Kalbsbraten bevor.

close

News aus der Vegan-Welt


Exklusive Gewinnspiele, Vegan-News, köstliche Rezepte für jede Situation, Hintergrundberichte, Produkt-Tipps und vieles mehr

Melde dich hier für unseren Newsletter an.
Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.