Bundestagswahl 2017: Was wollen die Parteien für den Tierschutz tun?

Am 24. September ist Bundestagswahl. Welcher Partei du deine Stimme geben sollst? Diese Entscheidung können wir dir nicht abnehmen. Wenn jedoch Tierschutz zu deinen wichtigsten Anliegen gehört, haben wir hier einige interessante Informationen für dich.

SPD

Wird Tierschutz thematisiert?
Ja. Unter dem Kapitel „Es ist Zeit für eine gesunde und saubere Zukunft“ des Regierungsprogrammentwurfs 2017 wird er mehrfach erwähnt – neben den Feldern Landwirtschaft und Verbraucherschutz wird dabei auch auf den Bereich Haustierhaltung eingegangen.

Gibt es konkrete Forderungen?
Einige – etwa das Verbot von Schnabelkürzen, dem Kupieren von Schwänzen oder dem Schenkelbrand bei Pferden und sonstigen Eingriffen „an Tieren aus rein wirtschaftlichen Gründen“ sowie ein Haltungsverbot für Tiere aus Qualzuchten. Außerdem die Einführung einer „Ombudstelle für besseren Tierschutz“. Ein Verbandklagerecht soll anerkannten Tierschutzorganisationen eine rechtliche Handhabe zur besseren Bekämpfung von Tierschutzverstößen geben.

close

News aus der Vegan-Welt


Exklusive Gewinnspiele, Vegan-News, köstliche Rezepte für jede Situation, Hintergrundberichte, Produkt-Tipps und vieles mehr

Melde dich hier für unseren Newsletter an.
Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.