Teuer, unnatürlich, kompliziert: 9 Vegan-Vorurteile im Check

8. Kühe müssen gemolken werden …

… sonst schmerzen ihre Euter. Stimmt. Aber! Die Kuh produziert nur darum Milch, weil sie gekalbt hat – nach einer künstlichen Befruchtung durch den Menschen. Theoretisch könnte man den Milchfluss auch hormonell ankurbeln, doch die Kälber sind durchaus erwünscht. Aus ihnen wird – so sie nicht selbst Milchkühe werden – Kalbfleisch. Meist werden sie sehr früh nach der Geburt vom Muttertier getrennt, gemästet und wenige Monate später geschlachtet. Wie nach einigen Jahren auch ihre Mütter. Die natürliche Lebenserwartung einer Kuh beträgt ca. 15-20 Jahre. Milchkühe sind in der Regel nach ca. fünf bis sechs Jahren so ausgelaugt, dass sie aufgrund mangelnder „Rentabilität“ getötet werden.

close

News aus der Vegan-Welt


Exklusive Gewinnspiele, Vegan-News, köstliche Rezepte für jede Situation, Hintergrundberichte, Produkt-Tipps und vieles mehr

Melde dich hier für unseren Newsletter an.
Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.