Vegan werden – so klappt der Umstieg!

10. Gib nicht auf und fahre dein eigenes Tempo!

Jetzt hast du auf der Party gestern doch in die Schale mit den Milchschoko-Bonbons gegriffen oder den nicht-veganen Wein getrunken? Sei rücksichtsvoll zu dir selbst – es ist toll, dass du die vegane Ernährung in Angriff genommen hast, bestrafe dich nun nicht mit Schamgefühl oder Wut. Gönne dir jetzt lieber einen Soja-Chai-Latte und wagen dich an den köstlich aussehenden veganen Kuchen, den du die ganze Zeit schon ausprobieren wollten!