Pad Thai mit Erdnussmus & Brokkoli

    Foto:Meera Sodha

    Asiatisch genießen – rein pflanzlich! Mit diesem Rezept machst du dir Pad Thai mit Erdnussmus & Brokkoli. Mehr kulinarische Gerichte aus Asien findest du in Meera Sodhas Kochbuch “Asien Vegetarisch”.

    Rezept drucken
    Pad Thai mit Erdnussmus & Brokkoli
    Portionen
    Personen
    Zutaten
    Für die Sauce:
    Portionen
    Personen
    Zutaten
    Für die Sauce:
    Anleitungen
    1. Für die Sauce Erdnussmus,Tamarindenpaste und Reissirup in einer Schüssel verrühren. Nach und nach Sojasauce, Limettensaft sowie 4 EL Wasser verrühren.
    2. Den Brokkoli putzen und die Rösschen in eine Schüssel geben. Stängel und Blätter in 1 cm große Stücke schneiden. Knoblauch, Ingwer, Chilischoten und Tofu neben dem Herd bereitstellen.
    3. Die Nudeln nach Packungsangabe zubereiten, abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Mit 1 EL Öl betäufeln und vorsichtig mit den Händen durchmengen. In einer großen antihaftbeschichteten Pfanne, für die es einen Deckel gibt, 2 EL Rapsöl erhitzen. Den Tofu darin bei mittlerer bis starker Hitze 5 Minuten braten, dabei jeweils nach 1 Minute wenden, bis er etwas Farbe angenommen hat.
    4. Ingwer, Knoblauch und Chili zugeben und 2 Minuten mitbraten. Die Brokkolistängel und 4 EL Wasser zugeben, den Deckel auflegen und alles 2 Minuten köcheln lassen, bis der Brokkoli weich ist.
    5. Die Brokkoliröschen, die Frühlingszwiebeln (einige für die Garnierung aufbewahren) sowie die Sauce zugeben und alles gut vermengen. Den Deckel wieder auflegen und das Ganze weitere 2 Minuten köcheln lassen.
    6. Die Temperatur herunterschalten, die Nudeln portionsweise in die Pfanne geben und sorgfältig untermischen. Vom Herd nehmen, auf vier Teller verteilen und mit Sesamsamen und restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen.
    Rezept Hinweise

    Dieses Rezept stammt aus:
    Meera Sodha
    Asien Vegetarisch
    DK-Verlag
    304 Seiten, 26,95 €