Kühlschrank-Check: Das essen Veganer!

Der Vorzeige-Kühlschrank: Laura Schneider

laura-schneider_swAlter: 36 Jahre
Wohnort: München, Isartraumstadt
Beruf: Moderatorin, Schauspielerin, Botschaftsträgerin (www.lauraschneider.de)
Familienstand: Zum jetzigen Zeitpunkt noch unverheiratet. Könnte aber bald bereits anders aussehen. Außerdem glückliche Mutter 🙂

 

 

Was findet man in deinem Kühlschrank? Frischer Wildkräutersalat, Shiitake-Pilze, Cherrytomaten, Fenchel, Karotten, Wassermelone, Papaya, 1 Kiste Datteln. Selbstgemachtes, glutenfreies, gekeimtes Saatenbrot, Pilzpastete à la Sebastian Copien sowie seine Gemüsepaste. Dr. Goerg Kokos-Öl, Sesam-Trüffel-Rohkostkugeln und Reismiso. Gekeimte Nussmuse von NaturARTen, Algae Drink von PureRaw, gekeimte Reismilch, Omega-3-DHA-Öl , Kokosnusswasser von Happy Coco!

Was darf in deinem Kühlschrank nicht fehlen?
Kokosnusswasser!

Gab es schon mal Kühlschrank-Krach?
Es kommt vor, dass ich Lieblingssachen so zu platzieren versuche, dass sie nicht direkt ins Auge springen. Dann freue ich mich nicht umsonst auf meine gekeimte Schokoladenreismilch zum Frühstück, wenn nämlich der andere schneller war und nur noch die leere Packung aus dem Mülleimer blitzt.

Wie viel Euro gibst du im Monat für Essen aus? Oooooh! 2⁄3 vom Monatseinkommen. Es macht mir so viel Spaß auf den Viktualienmarkt zu gehen, frisch einzukaufen, in Bioqualität und am besten fair trade. Dazu liebe ich es, neue Superfoods auszuprobieren. Die Lebensqualität steigt, mein Körper dankt es mir: Ich habe volle Power und der Kopf ist klar.

fridge-laura-schneider-kopie

close

News aus der Vegan-Welt


Exklusive Gewinnspiele, Vegan-News, köstliche Rezepte für jede Situation, Hintergrundberichte, Produkt-Tipps und vieles mehr

Melde dich hier für unseren Newsletter an.
Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.