SÜSSKARTOFFEL-BROTE MIT VEGANEM MEERRETTICH-CASHEW-RICOTTA

Fotocredit: Zucker&Jagdwurst

Zutaten für 4 Sandwiches
Vegan: JA


200 g Cashew-Ricotta
8 Scheiben Pumpernickel
3 Süßkartoffeln
2 Äpfel
1 Handvoll Feldsalat
1 Handvoll rote oder grüne Brunnenkresse
1-2 EL Meerrettich
Öl


Für den Cashew-Ricotta:
150 g Cashews (mind. 30 Minuten, am besten
aber über Nacht in Wasser eingelegt)
30 ml Wasser
1 Knoblauchzehe
½ Zitrone, Saft
1 EL Hefeflocken
Salz & Pfeffer

Schälen Sie die Süßkartoffeln und schneiden Sie sie in dünne Scheiben. In einer Grillpfanne 2 EL Öl erhitzen, die Süßkartoffelscheiben mit ein bisschen Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten anbraten. Feldsalat zupfen und putzen. Einen Apfel in feine Scheiben schneiden. Die Brunnenkresse abschneiden.

Für den Cashew-Ricotta nehmen Sie einen Standmixer oder Pürierstab. Cashewkerne, den Saft einer halben Zitrone,
1 Knoblauchzehe, 1 EL Hefeflocken sowie 15 ml Wasser in den Mixer geben und das Ganze gut verrühren. Wenn es zu fest wird, geben Sie noch den Rest Wasser (oder bei Bedarf mehr) dazu. Der Cashew-Ricotta sollte am Ende nicht flüssig, aber auch kein Klumpen sein, sondern eine cremige Masse mit Stückchen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wem es nicht käsig genug ist, der kann mit Hefeflocken natürlich nachwürzen.

Für den Sandwich-Aufstrich verrühren Sie den Cashew-Ricotta mit Meerrettich. Hier kommt es natürlich ganz auf Ihren Geschmack an. Fangen Sie mit 1 EL Meerrettich an. Wer so richtig auf Meerrettich steht, gibt einfach noch mehr dazu. Beide Pumpernickelscheiben mit der Sandwichcreme bestreichen. Danach alle Zutaten auf einer Scheibe stapeln und mit der zweiten Brotscheibe zuklappen.

 

Info

Beide foodaddicted, zuckerjagdwurst_5beide vegan, beide verrückt – logisch, dass da ein Blog her musste. Für diesen backen und kochen sie deftige Burger oder süßen Zwetschgen-Kaiserschmarrn. Appetit? Den kennen die beiden nur zu gut – und bieten Entscheidungshilfe an: Der Grummelator verrät dir, welches ihrer Rezept für dich in genau diesem Moment das richtige ist! Weitere Infos zu Isa und Julia alias Zucker&Jagdwurst findest du unter:
www.zuckerundjagdwurst.com