Süße Früchtchen

43

Kinder lieben Süßes. Leider ist das meistens nicht allzu gesund. Eine leckere Alternative bietet selbst gemachtes Dörrobst. Kinder können bei bei der Zubereitung helfen und fasziniert beobachten, wie sich das Obst beim Trocknen verändert. Richtig verarbeitet stellen so zum Beispiel Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Ananas oder Bananen den idealen Snack für Zwischendurch oder die süße Überraschung zum Pausenbrot dar.

Zunächst das Obst geschält und ohne Kerngehäuse in gleichmäßige Ringe oder Stücke schneiden. Zieht man es durch Zitronenwasser, behält es seine frische, leckere Farbe. Im Backofen bei maximal 50 Grad die Obstauswahl einige Stunden trocken. Hierbei sollte die Ofentür ein wenig offen stehen, sodass die Feuchtigkeit entweichen kann. Wenn keine feuchten Stellen mehr zu finden sind und das Obst auf Druck noch leicht nachgibt, ist das Dörrobst bereit zum Naschen. Einfach und lecker!