Herzerwärmender Kokos-Milchreis mit Rosenwasser und Mango-Püree

184
veganer Kokos-Milchreis mit fruchtigem Mangopüree

Milchreis hilft immer! An regnerischen Tagen, in schwachen Momenten, bei Kummer oder Lust auf Süßes: Kokos-Milchreis ist der Retter in der Not!

Kokos-Milchreis für eine sehr, sehr hungrige oder zwei normal hungrige Personen

Zutaten:

400 ml Kokosmilch
100 ml Reismilch
1 reife Mango
6-7 EL Milchreis
2 TL Rosenwasser
1 TL Agavendicksaft oder ein Hauch von braunem Zucker


Hinweis:

Kokosmilch ist sehr sättigend und intensiv im Geschmack. Wer es lieber etwas leichter und milder mag und nur einen Hauch Kokos schmecken möchte, der nimmt 200 ml Kokosmilch und 300 ml Reismilch.

Die Kokosmilch in einen mittelgroßen Topf geben und erwärmen. 6-7 EL Milchreis hinzufügen und unter stetigem Rühren ca. 20-25 Minuten köcheln lassen. Stetiges Rühren ist dabei nicht übertrieben, da der Milchreis sich sehr schnell verselbstständigt und sich blubbernd und schmatzend an Wände und Küchenfliesen katapultiert. Wenn der Milchreis weich genug ist, den Topf vom Herd nehmen, Agavendicksaft und Rosenwasser unterrühren und das duftende Mahl kurz ruhen lassen.

Währenddessen die Mango schälen, mit einem Handmixer oder ähnlichem Gerät fein pürieren und mit Kokosraspeln garnieren.

Bon appétit!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here