Rezeptidee: Deftige Brezenknödel mit Bier-Senfsauce

1191
Rezeptidee: Vegane Brezenknödel

Deftige Brezenknödel mit Bier-Senfsauce

Zutaten für eine ordentliche Portion Brezenknödel:

350 ml Pflanzenmilch (ungesüßt)
5 Brezen (vom Vortag)
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer
Muskatnuss, gerieben

zum Binden:
100 ml Wasser
4 EL Sojamehl

1. Die Brezen entsalzen, in Stücke schneiden; Petersilie und Zwiebeln klein hacken. Anschließend alles miteinander in eine große Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen.

2. Die Pflanzenmilch aufkochen lassen und währenddessen das Sojamehl mit dem Wasser vermengen. Das „Bindemittel“ zu der warmen Milch geben. Das Gemisch über den Brezen verteilen und gut umrühren, bis die Brezen die Flüssigkeit aufgesaugt haben.

3. Die Brezenmasse wird nun mithilfe einer Frischhaltefolie in „Wurstform“ gebracht. Die Brezenmasse auf einem Stück Frischhaltefolie verteilen, die Folie einschlagen, die Masse umwickeln und die Enden verknoten. Die Brezenwurst etwa noch 3 Mal fest in Frischhaltefolie einpacken, sodass kein Wasser an die Masse gelangen kann. 20-30 Minuten in siedendem Wasser köcheln lassen.

4. Die Brezenknödel vorsichtig auskleiden und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. In Scheiben schneiden und mit Pflanzenfett in der Pfanne anbraten


Zutaten für die Bier-Senf Soße:

3 EL Mehl
2 EL Pflanzenfett
2-3 EL Bier-Senf
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Sojasahne (ungesüßt)
Salz und Pfeffer

Zunächst eine Mehlschwitze zubereiten: Das Fett in einem Topf schmelzen lassen, bei geringer Hitze das Mehl hinzugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Die Brühe und Sojasahne unter stetigem Rühren hinzufügen und mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

An Gaudn!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here