Fettes Brot: So machst du veganes Zwiebelschmalz selbst

Veganes Zwiebelschmalz
(c)Shutterstock sch_o_n

Du magst es deftig und hättest gerne mal etwas anderes als Hummus auf dem Brot? Dann wird dir dieses vegane Zwiebelschmalz gefallen!


Zutaten für 220 ml veganes Griebenschmalz:

150 g Pflanzenmargarine, fest (wie z. B. Alsan-bio)
50 g Pflanzenöl
2 Zwiebeln
1 TL Meersalz
½ TL Piment, gemahlen
½ TL Rosmarin

Zubereitung:

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln abziehen, in kleine Würfel schneiden und bei mittlerer Hitze mit Piment, Rosmarin und Salz 15 Minuten in der Pfanne anbraten. Wenn die Zwiebeln leicht geröstet und goldbraun sind, den Herd abschalten und die Margarine unter die noch heißen Grieben rühren. Das Zwiebelschmalz in ein Einmachglas oder Ähnliches füllen, im Kühlschrank erkalten lassen und danach auf dunklem Bauernbrot servieren.

close

News aus der Vegan-Welt


Exklusive Gewinnspiele, Vegan-News, köstliche Rezepte für jede Situation, Hintergrundberichte, Produkt-Tipps und vieles mehr

Melde dich hier für unseren Newsletter an.
Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.