Teriyaki-Style-Tofu mit Brokkoli und Reis

    Foto: Anina Gepp

    Anina Gepp liebt unkomplizierte, nachhaltige Küche. Wir ebenso! Deswegen gibt es heute Teriyaki-Style-Tofu mit Brokkoli und Reis aus ihrem ersten Kochbuch „Iss dich grün”.

    Rezept drucken
    Teriyaki-Style-Tofu mit Brokkoli und Reis
    Anleitungen
    1. Den Tofu abtropfen lassen, trocken tupfen und würfeln. Den Knoblauch hacken. In einer kleinen Schüssel mit Birnendicksaft, Harissa, Senf und Salz verrühren und den Tofu darin mindestens 1 Stunde marinieren. Zum Schluss das Kartoffelmehl oder die Maisstärke dazugeben und nochmals umrühren. Anschließend den Tofu im Ofen bei 200 °C Umluft 20 Minuten goldbraun backen. Inzwischen den Reis nach Packungsanleitung garen.
    2. Den Brokkoli in Röschen teilen und in heißem Wasser ungefähr 10 Minuten kochen. Abgießen und anschließend in einer Pfanne in etwas Öl 5 Minuten anrösten. Dann Balsamicocreme, Birnendicksaft und Salz dazugeben und untermischen. Den Tofu aus dem Ofen nehmen und kurz mit in die Pfanne geben. Den Buchweizen unterheben und auf der ausgeschalteten Herdplatte kurz ziehen lassen. Tofu und Brokkoli mit dem Reis servieren.
    Rezept Hinweise

    Anina Gepp
    Iss dich grün!
    Gesund kochen, die Umwelt schonen
    AT Verlag
    224 Seiten, 25 €