Schnell & gut: Udonnudeln

Foto: © Dan Jones

Ein Topf – unendlich viele Möglichkeiten. Mit diesem Rezept zauberst du dir köstliche Udonnudeln – in nur zwanzig Minuten!

Rezept drucken
Schnell & gut: Udonnudeln
Anleitungen
  1. Als Erstes das Gemüse vorbereiten: Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, Pilze in Scheiben schneiden, Knoblauch und Ingwer schälen und hacken, Karotten (mit Schale) schräg in dünne Scheiben schneiden, den Kohl grob zerkleinern und die rote Paprikaschote in 2½ cm große Stücke schneiden.
  2. 1 EL Pflanzenöl bei mittlerer Hitze in einen Wok geben. Sobald es heiß ist, die Zwiebel 2–3 Minuten braten. Pilze, Knoblauch, Ingwer, Karotten, Kohl und rote Paprikaschote hinzugeben und weitere 2–3 Minuten braten
  3. In der Zwischenzeit Erdnussbutter, Sojasauce, Zucker, Saft von ½ Limette und Sesamöl glatt rühren. Die Sauce mit den Nudeln in den Wok geben und 3 Minuten garen. Den Wok vom Herd nehmen.
  4. Frühlingszwiebeln in 3 cm große Stücke schneiden und die Erdnüsse grob hacken. Beides auf dem Gericht verteilen, ebenso Sesam und so viele Chiliflocken, wie du magst. Zum Servieren die zweite Hälfte der Limette in Spalten schneiden.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept stammt aus:

Roxy Pope und Ben Pook
One Pot Vegan
Riva Verlag
192 Seiten, 19,99 €.