Lenaliciously: Kartoffelpizza

    Foto: Lena Pfetzer

    In ihrer bunten Powerküche zaubert Kochbuchautorin Lena Pfetzer so einige Köstlichkeiten. Hier geht’s erstmal zum Rezept für ihre Kartoffelpizza!

    Rezept drucken
    Lenaliciously: Kartoffelpizza
    Portionen
    Personen
    Zutaten
    Für den Kartoffelteig
    Für den Beleg
    Portionen
    Personen
    Zutaten
    Für den Kartoffelteig
    Für den Beleg
    Anleitungen
    1. Für den Kartoffelteig den Backofen rechtzeitig auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kartoffeln schälen, fein raspeln und in eine Schüssel geben. 1 TL Olivenöl, das Salz und den frisch gemahlenen Pfeffer zugeben und alles gut vermengen. Eine beschichtete Pfanne mit dem restlichen Olivenöl (2 TL) erhitzen. Die Kartoffelraspel mit den Händen gut ausdrücken, in der Pfanne verteilen und festdrücken. Ab und zu die Pfanne hin und her rütteln, damit die Kartoffelraspel nicht ankleben. Sobald die Kartoffelraspel gut aneinanderkleben und knusprig angebraten sind, die große Kartoffelrösti vorsichtig wenden und weitere 3-4 Minuten knusprig braten. Anschließend auf das vorbereitete Backblech gleiten lassen.
    2. Zubereitung Belag: Die pürierten Tomaten auf den Kartoffelrösti-Pizzaboden verteilen und mit frischen Champignonscheiben und halbierten Kirschtomaten belegen. Dann mit frischen Basilikum- und Korianderblättern bestreuen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und die Kartoffelpizza auf der mittleren Schiene 15 Minuten knusprig backen.
    3. Zum Anrichten die knusprige Kartoffelpizza aus dem Backofen nehmen und mit frischer Chilikresse garnieren. Zum Schluss mit Hefeflocken, frisch gemahlenem Pfeffer und rosa Himalaya-Salz würzen.
    Rezept Hinweise

    Alle Rezepte stammen aus:

    Lenaliciously: Bunte Powerküche
    Knesebeck Verlag
    256 Seiten, ca. 25 €