Gesund & easy: Couscous Pizza

Foto: Susanna Wurz
Rezept drucken
Gesund & easy: Couscous Pizza
Vorbereitung ca. 15 Minuten
Kochzeit ca. 30 Minuten
Portionen
kleine Pizzen
Zutaten
Vorbereitung ca. 15 Minuten
Kochzeit ca. 30 Minuten
Portionen
kleine Pizzen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst den Couscous mit dem Gemüsebrühe-Pulver nach Packungsanleitung kochen, bis der Couscous das gesamte Wasser aufgesogen hat. Den gekochten Couscous mit dem Kichererbsenmehl, den Chiasamen und Olivenöl (oder Wasser) in einen Mixer geben und den Teig kurz durchmixen. Ein Backblech mit Backpapier auskleiden und den Teig kreisförmig darauf ausbreiten. Anmerkung: Hände anfeuchten, dann lässt sich der Teig besser in Form bringen. Den fertigen Teig für 25-30 Minuten bei 180 °C Umluft im vorgeheizten Backofen backen
  2. In der Zwischenzeit die Zucchini gut waschen, in feine Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne in etwas Olivenöl mit den Gewürzen anbraten. Die Pinienkerne ebenfalls in einer beschichteten Pfanne (ohne Öl!) kurz anbraten. Die Erbsen in einen Topf geben und so viel Wasser hineinfüllen, sodass sie komplett bedeckt sind. Das Wasser zum Kochen bringen. Den Topf abdecken und die Erbsen köcheln lassen, bis sie gar sind. Sobald der Teig gebacken ist, das Blech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Couscous-Pizza mit Joghurt bestreichen und mit Zucchini, Feigen, Erbsen, Pinienkernen, frischem Basilikum und Pfeffer garnieren.
Rezept Hinweise

Susanna Wurz
Simple Vegan Kitchen
Dachbuch Verlag
208 Seiten, 19,99 €