Gefüllte Pfannkuchen von Anne Mühlmeier

    Foto: Anne Mühlmeier
    Rezept drucken
    Gefüllte Pfannkuchen von Anne Mühlmeier
    Anleitungen
    1. Mungbohnen über Nacht (mindestens 12 Stunden) in viel kaltem Wasser einweichen. Für den Pfannkuchenteig die Mungbohnen abgießen und gründlich mit kaltem Wasser waschen. Die Bohnen im Mixer oder in einem hohen Gefäß mit Wasser knapp bedecken. Petersilie waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Zusammen mit allen anderen Zutaten für den Teig zu den Mungbohnen geben und alles gründlich mixen. Für die Karottenfüllung Karotten und Kartoffel schälen, putzen und in gleich große Stücke schneiden. In ca. ½ Tasse warmem Wasser mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Stufe für ca. 10 Minuten garen.
    2. Parallel den Buchweizen gründlich mit warmem Wasser waschen. In einen Topf geben und mit 1 Tasse Wasser und etwas Salz aufkochenDie Hitze auf niedrigste Stufe zurückstellen und den Buchweizen ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel garen. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne trocken anrösten, bis sie etwas Farbe bekommen haben. Wenn das Gemüse weich ist (es sollte nur noch wenig Wasser im Topf sein), mit dem Stabmixer pürieren. Wenn der Buchweizen gar ist, unter die Karottencreme heben. Das Ganze nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    3. Für die Pfannkuchen eine beschichtete Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und einen kleinen Schuss Öl hineingeben. 3–4 EL Teig in die Mitte der Pfanne geben und gleichmäßig und zügig mit dem Löffel verteilen. So lange backen, bis sich der Pfannkuchen leicht vom Pfannenboden lösen lässt, dann wenden.
    4. Die Pfannkuchen mit der Creme bestreichen, mit den gerösteten Sonnenblumenkernen, Tahini und Kresse bestreuen, aufrollen und genießen
    Rezept Hinweise

    Anne Mühlmeier
    For Food & Love
    Eigenverlag
    240 Seiten, 39,90 €

    Erhältlich unter https: www.forfoodandlove.de/buch