Cremige Thai-Erdnuss-Nudelsuppe

Foto: Anja Romanszyn

Anja Romaniszyn kocht mit großer Leidenschaft. Hier kommt eines ihrer Rezepte für cremige Thai-Erdnuss-Nudelsuppe

Rezept drucken
Cremige Thai-Erdnuss-Nudelsuppe
Kochzeit ca. 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Kochzeit ca. 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Tofu mit Küchenpapier trocken tupfen und dabei die Flüssigkeit leicht herausdrücken. Danach in Würfel schneiden.
  2. Öl in einem großen Topf erwärmen. Tofu hineingeben und etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Gelegentlich umrühren. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzugeben und 3­4 Minuten andünsten. Curry-­Paste und Tomatenmark einrühren und 3 Minuten braten. Kokosmilch und Brühe hineingießen und mit Sojasauce,Ahornsirup, Erdnussmus, Gewürzen und Limettensaft abschmecken. Anschließend aufkochen lassen. Sobald die Suppe kocht, Nudeln hinzugeben und je nach Nudelsorte etwa 8 Minuten gar kochen. Sollte die Suppe zu dickflüssig werden, mehr Brühe dazugeben. Die Nudelsuppe nach Geschmack mit geröstetem Sesam, Erdnusskernen und Lauchzwiebeln in Schälchen servieren.
Rezept Hinweise

Anja Romaniszyn
Einfach glücklich vegan
ZS Verlag,
160 Seiten, 22,99 €