Black Bean Burger mit Süßkartoffelpommes

Foto: Gesa Neitzel
Rezept drucken
Black Bean Burger mit Süßkartoffelpommes
Portionen
Zutaten
Für die Pattys
Für die Süßkartoffelpommes
Portionen
Zutaten
Für die Pattys
Für die Süßkartoffelpommes
Anleitungen
  1. Für die Pattys den Naturreis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Rote Bete schälen und raspeln. Abgetropfte Bohnen und Kürbiskerne in einer großen Schale mit einer Gabel zerstampfen. Zwiebel in einer Pfanne im Olivenöl anbraten. Restliche Zutaten, bis auf den Reis, sowie je ½ TL Salz und Pfeffer hinzufügen und zu einer knetbaren Masse verrühren (falls die Masse zu trocken ist, 1 EL Wasser hinzugeben). Reis untermischen und die Masse mindestens 30 Minuten kühl stellen (so wird die Masse fester und die Burger lassen sich gut auf dem Grill braten)
  2. Ein Feuer machen und auf glühende Kohlen warten. Oder den Backofen auf 180°C vorheizen. Für die Sweet-Potato-Fries die Süßkartoffeln waschen und in gleichmäßig dicke Stifte schneiden. Etwa 15 Minuten in eine Schale Wasser legen, dann auf einem Handtuch ausbreiten und abtupfen (so werden die Pommes knuspriger). Dann die Süßkartoffelstifte in eine ausreichend große Schale geben und mit dem Olivenöl beträufeln. Die Gewürze unterrühren. Feuertopf mit etwas Backpapier auslegen, Süßkartoffeln hineinlegen und den Deckel auflegen. Topf auf die glühenden Kohlen stellen und mit einer Zange außerdem ein paar heiße Kohlen auf den Deckel legen. Die Süßkartoffeln etwa 40 Minuten backen. Nach 20 Minuten die Pommes mit einem Löffel wenden.
  3. Zu-Hause-Variante: Süßkartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen, dabei nach etwa 20 Minuten wenden. Aus der Patty-Masse mit angefeuchteten Händen 4 Pattys formen. Auf dem Grill oder in einer Pfanne beidseitig 6-8 Minuten grillen bzw. braten. Brötchen mit Mayonnaise oder Ketchup bestreichen, mit Pattys und restlichen Zutaten nach Belieben belegen.
Rezept Hinweise

Gesa Neitzel
Safari Kitchen
ZS Verlag
176 Seiten, 29,99 €