Glutenfreie Frühlings-Tarte mit grünem Spargel

870

Glutenfreie Frühlings-Tarte mit grünem Spargel

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten für 135 x 12 cm Tarteform

200 g glutenfreie Mehlmischung
5 EL Olivenöl
1 EL Leinsamen
1/2 EL Flohsamenschalen
3/4 TL Salz
1 TL Backpulver

Für die Füllung:
300 g grüner Spargel
125 g Räuchertofu
100 g Sojajoghurt
2 EL fein gehackter Basilikum
1 TL Salz
1 TL Apfelessig

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten für den Teig gut miteinander vermischen. 4 EL Öl und 150 ml Wasser hinzugeben und mit den Händen 3 Minuten gut durchkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

1. Ofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
2. Für die Füllung Räuchertofu mit Sojajoghurt, Basilikum, Salz und Apfelessig im Mixer glatt pürieren.
3. Tarteform mit dem restlichen Öl einfetten. Den Teig mit angefeuchteten Fingern in der Form verteilen. Mit einer Gabel einige Male einstechen und 7 Minuten vorbacken.
4. Spargel waschen und putzen. Tipp: Wenn du die Stangen am unteren Ende biegst, brechen sie an der Stelle ab, an der der Spargel holzig wird. So sparst du dir das lästige Schälen und hast garantiert keine holzigen Stücke in deiner Tarte.

5. Füllung in die vorgebackene Tarte füllen. Spargel auf der Masse verteilen und leicht andrücken.
6. In 25 Minuten fertig backen.

 


Das Rezept stammt von Nadine und Jörg, die auf ihrem veganen Foodblog eat this! zeigen, wie kreativ, lecker und wunderschön die vegane Küche ist. Unter www.eat-this.org findest du noch viele weitere Rezepte, die dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen … Viel Spaß!