Tipps für den Juni: Lesen, informieren, staunen

Gutes für den Planeten tun, und für dich selbst — Das geht auf verschiedenste Arten und Weisen. Beispielsweise, indem du dich informierst und die ein oder andere pflanzliche Mahlzeit zu dir nimmst. Wie wir das meinen? Sieh selbst!

Welche Ressourcen braucht es, um körperliches Wohlbefinden und seelische Ausgeglichenheit dauerhaft in den Alltag zu integrieren? Die Gründerin des Rohkost-Blogs „Deine Ernährung“ und Konzeptionistin der Fernausbildung zumzur Ernährungsberaterin Ulrike Eder liefert in ihrem Praxisbuch „Eine neue Welt des Essen“ eine fundierte Einführung in die Welt der roh-veganen, vollwertigen Ernährung, ihr „Königsweg“ zu einem zufriedeneren Lebensgefühl. Ziel der Autorin ist es, die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu veranschaulichen, dich auf deinem Weg zu einer rein pflanzlichen und rohen Ernährungsweise zu begleiten und dir dabei alle nötigen Ressourcen an die Hand zu geben. Ausgewogen und gesund essen für mehr Glücksgefühle – so lautet die Devise. Für einen leichten Einstieg findest du im Praxishandbuch „Eine neue Welt des Essens“ über 80 alltagstaugliche Rezepte, lernst zudem, wie man fermentiert, Sprossen zieht und vieles mehr. Hilfreich außerdem: das umfang reiche Lebensmittelglossar! So kannst du Schritt für Schritt deine Essgewohnheiten umstellen und die erlernte Theorie direkt anwenden.

Ulrike Eder: Eine neue Welt des Essens
Gesundheit Verlag
264 Seiten, 29,80 €

Umweltaktivismus hat seinen Preis: Der konstant psychische und oft auch körperliche
Einsatz kann ganz schön an den Kräften zehren. Und weil die Welt diese Menschen weiterhin braucht, ist es wichtig, sich auch mal auszuruhen. Aber wie geht das eigentlich, dieses „Ausruhen“? Autorin Claudia Hammond geht genau dieser Frage in ihrem Ratgeber „Die Kunst des Ausruhens“ nach. Für ihre Nachforschungen entwickelte sie einen Ruhetest, an dem insgesamt 18.000 Personen aus 135 verschieden Ländern teilnahmen. Ausruhen, so schien ihr, ist ein Thema, welches viele Menschen beschäftigt. Aber in einer Zeit, in der ständiges Beschäftigtsein als erstrebenswert gilt, ist es umso schwerer, zur Ruhe zu kommen und sich nicht schuldig oder „faul“ vorzukommen, sobald der Laptop zugeklappt wird. In „Die Kunst des Ausruhens“ findest du deswegen zehn Top-Aktivitäten, die Teilnehmer*innen des Ruhetests am erholsamsten empfanden. Ein
entspannender Ratgeber mit interessanten Gedanken der Autorin und vielen Zeilen zum Thema Achtsamkeit, Selbstfürsorge und natürlich: Ruhe.

Claudia Hammond: Die Kunst des Ausruhens
Dumont Buchverlag
324 Seiten, 22,00 €

Aufwühlend, intensiv und analytisch wird es mit dem neuen Sachbuch „Die Natur der
Zukunft“ von Bernhard Kegel. Der studierte Biologe, Chemiker und Öko-Experte mahnt:Der Klimawandel sei bereits in vollem Gange. Wichtig sei nun herauszufinden, wie die Natur, also die Tier-und Pflanzenwelt darauf reagiere. Leider, und du hast es dir vielleicht schon gedacht, liefert Herr Kegel nicht durchgehend hoffnungsstiftende Antworten auf die jeweiligen Konsequenzen für Tiere, Pflanzen, Wälder und Meere. Trotzdem gibt er durch seine Expertise einen sehr informativen, spannenden und detaillierten Einblick in die verschiedenen Ökosysteme, die sich aufgrund des sich verändernden Klimas anpassen müssen. Festzuhalten gilt: Die Natur steht unter Stress und wird sich in Zukunft verändern. Welche Bedeutung hat dies für uns? Das Buch gibt Antworten.

Bernhard Kegel: Die Natur der Zukunft
Dumont Buchverlag, 320 Seiten, 24,00

Für seinen neuen Film „V like Victory” hat der Sportfan und Regisseur Lars Oppermann („Los Veganeros”) eines unserer Lieblingsthemen in einer Dokumentation aufbereitet: pflanzliche Ernährung kombiniert mit Sport. Passt das überhaupt zusammen? Können Veganer*innen Muskeln aufbauen, wenn sie kein tierisches Protein zu sich nehmen? Für den richtigen Blickwinkel auf das Thema lässt der Filmemacher verschiedene Profisportler*innen aus Deutschland zu Wort kommen. Mit dabei sind: Boxer Ünsal Arik, die 18-fache-Kick box-Weltmeisterin Marie Lang, der ehemaliger Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes, der ehemalige deutsche Fußballtorwart Timo Hildebrand sowie Schauspieler und Bodybuilder Ralf Möller und viele weitere bekannte Gesichter. Für wissenschaftlich-fundierten Rat nimmt Lars Oppermann den erfolgreichen Ernährungsberater Niko Rittenau zur Seite und liefert somit 71 Minuten spannende Infos rund um die Themen gesunde, vollwertige Ernährung und Sport.

Lars Oppermann: V like Victory
71 Minuten, deutsch, kostenlos zu sehen auf v-like-victory.de

close

News aus der Vegan-Welt


Exklusive Gewinnspiele, Vegan-News, köstliche Rezepte für jede Situation, Hintergrundberichte, Produkt-Tipps und vieles mehr

Melde dich hier für unseren Newsletter an.
Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.