Trüffel-„Mac and Cheese“

Rezept drucken
Trüffel-„Mac and Cheese“
Anleitungen
  1. Für die Sauce Cashew­kerne in eine Schale geben und mit kochend heißem Wasser übergießen. 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen, dann abgießen und Cashewkerne beiseitestellen. Inzwischen Kartoffeln und Möhren waschen und schälen. Mit Wasser und 2 TL Salz in einen Topf geben und in 15 Minuten gar kochen. Dann abgießen und beiseitestellen.
  2. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Mit Cashew­kernen, Kartoffeln, Möhren, Mandeldrink, Gemüsebrühe, Nährhefe, Tapiokastärke, Zitronensaft, Trüffelöl, je 1 TL Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und 2 Minuten fein pürieren.
  3. In einem großen Topf reichlich Wasser mit 2 TL Salz aufkochen und die Makkaroni darin in etwa 8 Minuten „al dente“ kochen. Makkaroni abgießen. Zum Servieren Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer bis hoher Hitze goldbraun rösten. „Mac and Cheese“-Sauce in einem Topf bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erwärmen, so kann nichts ansetzen oder anbrennen. „Mac and Cheese“-Sauce zu den Makkaroni geben, alles gut vermengen. „Mac and Cheese“ mit den Röstzwiebeln, Kürbiskernen und Trüffelöl sofort servieren.
Rezept Hinweise

Kristina Koch
California Cuisine
EMF Verlag,
240 Seiten, 25 €

Fotocredit: EMF Verlag / Kristina Koch