Mit Kokosnuss-Brownies in den Desserthimmel

Foto: Ben Fuchs

Kokosnuss küsst Kakao und das Ergebnis sind köstliche Kokosnuss Brownies! Hier geht’s zum Rezept von Model und Yogini Sofia Tsakiridou.

Rezept drucken
Mit Kokosnuss-Brownies in den Desserthimmel
Portionen
Portionen
Zutaten
Für den Teig
Für das Topping
Portionen
Portionen
Zutaten
Für den Teig
Für das Topping
Anleitungen
  1. Backofen auf 170 °C vorheizen. Die Banane schälen und mit der Gabel zerdrücken. Erst die trockenen Zutaten, d.h. die Mehle, den Kakao, den Kokosblütenzucker, das Salz und die Kokosraspeln, vermischen. Dann mit dem Mandelmus, dem Ahornsirup, dem Kokosnussdrink, dem Öl und der Banane zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Eine Brownieform leicht ölen, den Teig einfüllen und 25-30 Minuten backen. Mit Kokosraspeln toppen und auskühlen lassen. Tipp: Achte darauf, den Brownie nicht zu überbacken, damit er schön weich und saftig bleibt.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept stammt aus:

Sofia Tsakiridou
Eat Love Happiness
ZS Verlag
160 Seiten, 22,99 €