Mediterraner Tomaten-Hummus

mediterraner Tomaten-Hummus
Foto: Mowie Kay

Hummus geht immer und überall! Dunja Gulin hat in ihrem Kochbuch „Hummus-aus Liebe zur Kichererbse“ direkt fünfzig verschiedene Hummus-Rezepte im Petto.

Rezept drucken
Mediterraner Tomaten-Hummus
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Gas Stufe 4). Die Knoblauchknolle mit Öl bepinseln und mit Meersalz einreiben, dann in Aluminiumfolie einwickeln und 40 Minuten im Ofen braten, bis das Fruchtfleisch weich ist. In diesem Rezept wird die Hälfte verwendet – die andere Hälfte für andere Dinge aufheben. Die Tomatenhälften 30 Minuten in warmem Wasser einlegen. Abtropfen lassen und das Einweichwasser wegwerfen. (Waren die Tomatenhälften in Öl eingelegt, entfällt dieser Schritt. In dem Fall 2 EL Olivenöl weniger für den Hummus verwenden, da diese Tomaten genug Öl enthalten.)
  2. Tomaten klein hacken. Kichererbsen und Tahini pürieren und dabei nur so viel Kochflüssigkeit zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Den Hummus in eine größere Schüssel löffeln und die Tomaten, das Knoblauchmus, das Basilikum, die Thymianblätter, 2 EL Olivenöl, 2 EL Petersilie unterrühren und mit Zitronensaft, Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept stammt aus:

Hummus- aus Liebe zur Kichererbse von Dunja GulinDunja Gulin
Hummus: Aus Liebe zur Kichererbse
Callway Verlag
129 Seiten, 20 €