Hot-Dogs für die Familie

Foto: Carmen Hercgefi

Vegane Hot-Dogs sind nicht nur bei Kindern gerne gesehen, sondern auch bei uns Erwachsenen. Für wen du sie am Ende zubereitest ist dir überlassen, hauptsache sie sind vegan und gesund. Ein großes Dankeschön geht an die Kochbuchautorinnen Carmen Hercegfi und Anna Maynert.

Rezept drucken
Hot-Dogs für die Familie
Kochzeit ca. 20 Minuten
Portionen
Hot Dogs-Buns
Kochzeit ca. 20 Minuten
Portionen
Hot Dogs-Buns
Anleitungen
  1. Hot-Dog-Buns rechtzeitig vorbereiten oder gegebenenfalls gekaufte verwenden. Für die Remoulade alle Zutaten mischen. Die Gewürzgurken müssen dafür ganz klein gewürfelt werden. Hot-Dog-Buns kurz aufbacken, falls sie nicht frisch gemacht wurden (entfällt bei To-go-Variante), längs einschneiden (nicht ganz durchschneiden), vegane Würstchen und Salat hineinlegen. Anschließend mit allen anderen Zutaten füllen.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept stammt aus:

Anna Maynert und Carmen Hercegfi
Vegan für unsere Sprösslinge
GrünerSinn Verlag
288 Seiten, 34,99 €