Frisch und fruchtig! Die einzigartige Erdbeer-Kokos-Sahnetorte

Erdbeer-Kokos-Sahnetorte
Fotokredit: Matthias Hoffman
Rezept drucken
Erdbeer-Kokos-Sahnetorte
Erdbeer-Kokos-Sahnetorte
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit
4 Stunden
Portionen
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Springform mit Backpapier auskleiden.
  2. Für den Biskuit die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauslösen. Die Kokossahne steif schlagen, das Vanillemark und die Zitronenschale mit dem Mandeldrink verrühren und unter die Sahne heben. Die Mehle mit dem Backpulver, Salz und Zucker mischen und nach und nach vorsichtig unter die Sahnemasse ziehen.
  3. In die vorbereitete Springform geben und bei 180 °C ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Tortenboden auskühlen lassen und mit einem scharfen Messer quer in zwei gleich dicke Scheiben schneiden. Den unteren Boden mit einem Tortenring umstellen.
  4. Für die Füllung die Kokossahne mit dem Puderzucker mischen und steif schlagen. Zitronenschale und –saft mit den geputzten Erdbeeren pürieren. Die Kakaobutter im Topf auf dem Herd schmelzen lassen, nach und nach das Erdbeerpüree unterrühren und die Kokossahne unterziehen. Diese Sahne schnell in den Tortenring füllen und mit dem zweiten Tortenboden bedecken. Die Torte für ca. 4 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter stellen.
  5. Für das Dekor den Sojajoghurt mit der geschlagenen Kokossahne mischen. Den Zitronensaft mit dem Puderzucker und dem Agar-Agar mischen. Ca. 100 g Sojajoghurtmasse zugeben und alles aufkochen. Die Masse vom Herd nehmen, die restliche Sojajoghurtmasse rasch unterrühren und die Torte schnell damit überziehen. Die Torte auskühlen lassen und mit Erdbeeren und Pistazien dekorieren.
Rezept Hinweise

Das Rezept stammt aus:
Bernd Siefert
Vegan und Süß: Die besten veganen Kuchen, Desserts und Cookies
Matthaes  Verlag
160 Seiten, 24.90€
Foto: Matthias Hoffman/ Matthaes Verlag