Erdnuss-Brownies von Marie Laforêt

Foto: Marie Laforêt

Vegan backen, und das ganz ohne Milch und Eier? Geht das überhaupt? Natürlich! Viel Spaß beim ausprobieren …

Rezept drucken
Erdnuss-Brownies von Marie Laforêt
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für die karamellisierten Erdnüsse
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Für die karamellisierten Erdnüsse
Anleitungen
  1. Für die Brownies die Hälfte der Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die andere Hälfte klein hacken und beiseitestellen. Öl und Erdnussmus mit der geschmolzenen Schokolade verrühren. Den Pflanzendrink mit dem Schneebesen unterrühren. Dann nach und nach Kakaopulver, Salz, Natron, Vanille, Zucker, Mehl und schließlich die gehackte Schokolade dazugeben.
  2. Für die karamellisierten Erdnüsse die gehackten Erdnüsse mit dem Zucker in eine kleine Pfanne geben und auf starker Flamme erhitzen. Sobald der Zucker zu karamellisieren beginnt, die Pfanne schwenken, bis die Erdnüsse vollständig mit dem Karamell überzogen sind. Auf einem Backpapier abkühlen lassen und anschließend gut voneinander trennen.
  3. Zwei Drittel der karamellisierten Erdnüsse unter den Brownie-Teig heben. Eine mittelgroße rechteckige Backform mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form füllen. Die restlichen Erdnüsse dekorativ darauf verteilen und im Backofen etwa 25 Minuten bei 180 °C backen.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept stammt aus:


Marie Laforêt
Vegane Desserts
Hans-Nietsch-Verlag
76 Seiten, 9,90 €