Cremige Alfredo-Sauce mit Nudeln

Foto: heylilahey

Alfredo-Sauce – der italienische Klassiker welcher normalerweise mit Butter, Sahne und Parmesan zubereitet wird, hat die Kochbuchautorin Annelina Waller veganisiert. Guten Appetit!

Rezept drucken
Cremige Alfredo-Sauce mit Nudeln
Portionen
Portionen
Zutaten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Blumenkohl in Röschen teilen, Knoblauch schälen. Cashews absieben und abwaschen und mit etwa 150 ml Wasser, Blumenkohl, Knoblauch und Gemüsebrühe in einen Topf geben. Mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze für 10 Minuten köcheln lassen. Es sollte nicht mehr viel Flüssigkeit übrig sein.
  2. Anschließend alles in einen Mixer füllen. Eine Prise Muskat, die Hefeflocken und den Haferdrink dazugeben. Die Sauce cremig pürieren. Je nach gewünschter Dicke gegebenenfalls noch etwas mehr Haferdrink dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Pasta, Reis oder Gemüse servieren.
  3. Tipp: Statt der Cashewkerne kannst du auch Mandelmus, Tahin oder Cashewmus nehmen.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept stammt aus:

Annelina Waller
Mix dein Glück
Grafisches Centrum Cuno
190 Seiten, 20 €