Frischer Haferdrink von Blue Farm

Foto: Blue Farm

Sympathisch, praktisch, nachhaltig: Der Haferdrink zum Anrühren vom Start-up Blue Farm revolutioniert den Markt der Pflanzendrinks mit Haferpulver zum Selbstmischen. (Anzeige)

Kuhmilch war gestern! Laut eines Berichts von ProVeg erweist sich Haferdrink als beliebteste Milchalternative in Deutschland. Kein Wunder, schließlich überzeugt Haferdrink durch cremige Konsistenz und süßen Beigeschmack. Auch die Founder von Blue Farm Philip von Have und Katia Pott sind begeistert von Hafer, weshalb sie kurzerhand ihr eigenes Projekt starteten: ihr fermentiertes Blue-Farm-Haferpulver „Oat Base” zum Anrühren.

Foto: Blue Farm
Gründerin Katia Pott mit Co-Gründer Philip von Have

Und so entsteht der wohl unkomplizierteste Bio-Haferdrink der Welt: Das fermentierte Haferpulver „Oat Base” von Blue Farm muss lediglich mit Wasser angerührt werden. Bereits seit Januar 2021 begeistert das Start-up aus Berlin die Veggie-Community mit ihrem glutenfreien Haferdrink zum Selbstmischen. Innovativ, nachhaltig und umweltfreundlich sollte das zukünftige Sortiment laut Gründer*innen von Blue Farm sein – und es ist ihnen gelungen. Pro 775-g-Beutel kannst du bis zu acht Liter Haferdrink anrühren, und das ganz nach deinem Geschmack: Je weniger Wasser du nutzt, desto cremiger wird es. Die Wassermenge kannst du also selbst bestimmen. Wer zudem keine Kartons schleppen möchte, darf sich freuen: Blue Farm passt in den Briefkasten. So kannst du ganz gemütlich in deinem Morgenmantel beutelweise Haferdrink mischen und entweder dich selbst und/oder liebe WG-Mitbewohner*innen mit frischem Kaffee aus dem Bett locken.

Blue Farm möchte es Konsument*innen einfach machen. Ein pflanzlicher Lebensstil soll Freude bringen, statt Druck. Dafür plädiert auch ihr Team-Spirit und ihre Philosophie, in der es heißt: Big things start small. Bei einem nachhaltigen Lebensstil geht es nicht um Perfektion, sondern um jeden kleinen Schritt. Ihrer Meinung nach sei Unterstützung statt Überforderung gefragt, denn es sind schließlich die kleinen Erfolge, die das große Ganze zaubern. 

Foto: Blue Farm

INFO:
Blue Farm, gegründet in Berlin im Jahr 2019 von Philip von Have und Katia Pott, möchte einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft leisten. Ihr Haferpulver kommt in einem Beutel in deinen Briefkasten und ist bereits in sieben unterschiedlichen Sorten erhältlich: „Oat Base Natur”, „Oat Base Bio”, „Oat Base Barista*”, „Oat Base Calcium”. Hinzu kommen die neuen Specials „Farmer’s Roast” mit fairen Arabica Bohnen, „Chill Oat Chai” mit Ceylon-Zimt und Reishi-Extrakt, „Golden Oat Latte” mit Kurkuma und Ashwagandha-Pulver, sowie „Matcha Power Latte” mit Matcha. Die Größen und Preise der Mischungen variieren. Die klassische „Oat Base Natur” mit 775 Gramm Inhalt kostet rund 15 € und ergibt ca. acht Liter Haferdrink. Du möchtest Blue Farm unbedingt ausprobieren? Dann schau mal in ihren Onlineshop auf bluefarm.co

*ab Frühjahr 2022 erhältlich.

Mehr Infos findest du unter: bluefarm.co
Facebook: Blue Farm
Instagram: @bluefarmco

close

News aus der Vegan-Welt


Exklusive Gewinnspiele, Vegan-News, köstliche Rezepte für jede Situation, Hintergrundberichte, Produkt-Tipps und vieles mehr

Melde dich hier für unseren Newsletter an.
Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.