5 Tipps, mit denen du dein Immunsystem stärken kannst

Es ist wahr: Auch als Veganer*in ist es möglich, sich bei dem abrupten Wetterwechsel in den letzten Wochen zu erkälten. Ein bisschen Fieber hier, ein sich anbahnender Husten da, dazu noch geschwollene Mandeln und Gliederschmerzen und tada, schon liegen wir erschöpft im Bett und müssen uns erstmal auskurieren. Hier sind fünf Tipps, mit denen du dein Immunsystem vor oder eben nach einer Grippe stärken kannst.

An apple a day keeps the doctor away
Sobald es im Hals kratzt oder die Nase brennt, greifen wir meistens zu frischem Obst, um unsere Vitamin-Reserven wieder aufzufüllen. Besonders Zitronen (auch im Tee), Grapefruits, Orangen, Bananen und dunkle Früchte wie Kirschen, Heidelbeeren, Brombeeren oder schwarze Johannisbeeren sind aufgrund ihres hohen Vitamin C-Gehalts gut für unsere Gesundheit!

Gemüse und Gewürze
Rotes, gelbes, grünes und orangefarbenes Gemüse enthält reichlich Beta-Carotin, welches die Vorstufe von Vitamin A ist und das Immunsystem wieder auf Hochtouren bringt. Vor allem grünes Blattgemüse enthält viele Antioxidantien, die den Körper reinigen und gleichzeitig mit Vitamin C versorgen. Mehr über grünes Blattgemüse kannst du in unserer aktuellen Ausgabe „The Beauty-Issue (03/19)“ nachlesen!

Wasser ist das A und O
Damit sich die Zellen in deinem Körper überhaupt aufbauen, regenerieren und funktionieren können, bedarf es reichlich Wasser! Wasser im Körper dient dem Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zu den Organen sowie dem Abtransport von „Abfällen“. Täglich solltest du ca. 1,5-2 Liter Wasser trinken. Cheers!

Ein positives Mindset
Krank wird man meistens dann, wenn man es sich zeitlich gar nicht „erlauben“ kann. Obwohl es nervig ist, solltest du dir klar machen, dass dein Körper dir ausdrücklich zeigt, dass er Ruhe braucht. Die Devise lautet also: Längerfristig denken! Wenn du dich jetzt ausreichend auskurierst und unnötigen Stress sowie negative Gedanken vermeidest, hat dein Körper bessere Chancen, sich wieder zu erholen.

Bewegung, frische Luft und Sport
Sobald du wieder fit bist (und wirklich nur dann!), solltest du deinen Kreislauf wieder in Schwung bringen. Am Besten startest du mit kurzen Spaziergängen, um frische Luft zu tanken. Richtigen Sport solltest du allerdings erst wieder machen, wenn du auch wirklich gesund bist, da sich sonst die Grippeviren im Körper verbreiten und den Herzmuskel befallen können, was wiederum zu einer Herzmuskelentzündung führen kann.