Spargelsüppchen mit Safran und Kernen

Spargelsüppchen mit Safran und Kernen
Rezept drucken
Spargelsüppchen mit Safran und Kernen
Anleitungen
  1. Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen in kleine Stücke schneiden, die Spargelspitzen zur Seite stellen. Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen, die Spargelstücke dazugeben und zugedeckt in ca. 15 Minuten weich garen.
  2. Die Safranfäden in einer kleinen Schale in 2 EL handwarmem Wasser ca. 15 Minuten einweichen. Den Topf vom Herd nehmen, die Suppe in ein hohes Rührgefäß geben, die Hafersahne dazugießen und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Suppe pürieren.
  3. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Spargelspitzen kurz darin anbraten und mit etwas Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Die Suppe zurück in den Topf geben und noch einmal kurz erwärmen. Mit etwas Meersalz abschmecken und den eingeweichten Safran unterrühren. Die Suppe anrichten, mit den gebratenen Spargelspitzen und den Kernen garnieren.
Rezept Hinweise

Das Rezept stammt aus:

Franzi Schädel
Biokiste vegan: Meine Lieblingsrezepte
Kosmos Verlag, 144 Seiten, 16,99 €