Sommerlich: Matcha-Grüntee-Eis

Du willst Eiscreme? Hier bekommst du sie! Das Buch „Eis mit Stil“ zeigt leckere, kühle Kreationen – von einfach bis ausgefallen.

Rezept drucken
Sommerlich: Matcha-Grüntee-Eis
Anleitungen
  1. In einer kleinen Schüssel 3 EL des Sojadrinks mit dem Maranta-Tapioka-Stärkemehl verrühren. In einer zweiten kleinen Schüssel Sojadrinkpulver, Eis-Wizard und Salz gut vermischen. Alles zur Seite stellen.
  2. Für das Grüntee-Matcha-Eis in einem 2-Liter-Topf Sojasahne, den restlichen Sojadrink, Zucker und Agavendicksaft vermischen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen. Sobald die Mischung steigt, vom Herd nehmen und unter kräftigem Rühren das Maranta-Tapioka-Sojamilch-Gemisch zugeben. Etwa 1 Minute weiterrühren, bis sich die Masse verdickt. Mit dem elektrischen Handmixer auf höchster Stufe die Soja­drinkpulver-Eis-Wizard-Salz-Matcha-Mischung untermengen und 1 weitere Minute mixen. Zum Schluss nach Belieben den Vanilleextrakt unterziehen. Die Eismasse in eine Schüssel umfüllen und für etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Dann die Eisbasis mit einem elektrischen Handmixer 2 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen. In die Eismaschine geben und nach Herstellerangaben gefrieren, bis das Eis sehr cremig ist. Die Eiscreme in Aufbewahrungsbehälter füllen und luftdicht verschließen. Im Tiefkühler mindestens 4 Stunden fest werden lassen.
  4. Für das Eis-Wizard: Alles gut vermischen und in ein luftdicht verschließbares Gefäß geben. Das Eis-Wizard ist sehr „mächtig“ – pro 1 Liter Eis benötigt man nur ¼ TL der Mischung. Bei zu viel Eis-Wizard wird das Eis gummiartig.
Rezept Hinweise

Sonja Dänzer
Eis mit Stil: only vegan
Neuer Umschau Verlag
144 Seiten, 19,95 €