Echter Klassiker: Obstblechkuchen nach deinem Geschmack

Foto: Eileen Pesarini

Eileen Pesarini backt schon, seitdem sie ein kleines Mädchen war. Wir teilen heute ihr Rezept für „saisonalen Obstkuchen”. Also, schnapp’ dir dein Lieblingsobst und mach’ dich an dein Werk.

Rezept drucken
Saisonaler Klassiker: Obstblechkuchen
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Apfelessig mit dem Pflanzendrink in einer Schüssel oder einem Glas verrühren und zur Seite stellen. Den Kokosblütenzucker im Mixer mahlen, sodass er sehr fein ist. Das Obst gegebenenfalls schälen und dann in kleine Stücke schneiden.
  2. Maismehl, Maisstärke, Reismehl, gemahlenen Kokosblütenzucker, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Pflanzendrinkmischung und das Sonnenblumenöl oder geschmolzene Kokosöl hinzugeben und mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Anschließend das Mineralwasser hinzugeben und weiter verrühren, bis ein glatter, luftiger Teig entsteht.
  3. Den Teig auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine große Backform füllen und anschließend das Obst darauf verteilen. Mit den gemahlenen Mandeln und einem Esslöffel Kokosblütenzucker bestreuen. Für ca. 35-40 Minuten backen und gut abkühlen lassen.
Rezept Hinweise

Eileen Pesarini
Natural Sweets
Paperish Verlag
320 Seiten, 24,95 €