Saftiger Zitronenkuchen – selbstgemacht schmeckt doch am besten!

Saftiger Zitronenkuchen
Fotocredit: Basic Backen vegan
Rezept drucken
Veganer Zitronenkuchen - selbstgemacht schmeckt doch am besten!
Kastenform 20x10 cm
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Kastenform einfetten und mit Paniermehl bestreuen.
  2. Mehl, Stärke, Backpulver, Zucker und Salz in einer Rührschüssel mischen. Unter ständigem Rühren nach und nach das Mineralwasser, Zitronensaft und Öl zugießen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Zitronenschale unterheben.
  3. Den Teig in die Kastenform füllen und bei 180 °C auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen, dann stürzen und vollständig auskühlen lassen.
  4. Für den Guss den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Zitronensaft glatt rühren. Von innen nach außen auf dem Kuchen verteilen.
Rezept Hinweise

 

Dieses Rezept stammt aus:

Basic Backen vegan
EMF Verlag
95 Seiten, 7,99 €