Rezept: Apfel-Birnen-Crumble

    Dieses Crumble sieht nicht nur schön aus, es ist auch super lecker und enthält wichtige Ballaststoffe! Ernährungsberaterin Martina Bahle, auch bekannt als „Plantbased Rebel“ weiß eben, was schmeckt!

    Rezept drucken
    Rezept: Apfel-Birnen-Crumble
    Portionen
    Portionen
    Anleitungen
    1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Äpfel und Birnen entkernen und in Würfel schneiden. Diese zusammen mit den Rosinen und den Gewürzen in einem Topf mit Wasser erhitzen. So lange köcheln lassen bis die Rosinen sich mit Wasser vollgesogen haben. Die Äpfel, Birnen und Rosinen in ein Sieb geben.
    2. Für die Crumble-Schicht die Walnüsse in einem Mixer fein hacken (Alternativ kann man sie auch in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz 2-3 Mal drüber rollen).
    3. Die Haferflocken dazugeben und 10 Sekunden mit den Walnüssen mixen. In einer Schüssel das Haferflocken-Walnuss-Gemisch mit Agavendicksaft und Zimt vermengen. In einer Auflaufform erst die Früchte verteilen und anschließend die Krümelschicht darauf geben. Im Ofen für 20-30 Minuten backen.
    4. Tipp: Am liebsten serviere ich diesen Crumble mit Bratapfel-Nicecream. Dafür zwei reife gefrorene Bananen mit Zimt und Apfelmus im Mixer zu einer Creme vermischen.
    Rezept Hinweise

    Mehr Infos findest du z.B. auf ihrem Instagram-Channel @plantbased.rebel oder auf ihrem Blog Plantbased-Rebel www.plantbased-rebel.de