Espresso-Knusperhappen von Deliciously Ella

Foto: Sophia Spring

Sitzt du den ganzen Tag im Home-Office? Dann kann ein kleiner Happen zum Wachwerden nicht schaden! Mit diesem Rezept zauberst du dir genussvolle Espresso-Knusperhappen für den kleinen Hunger.

Rezept drucken
Espresso-Knusperhappen von Deliciously Ella
Portionen
12 Stück
Zutaten
Portionen
12 Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Ein ca. 25 × 19 cm großes Backblech mit Backpapier auslegen. Den Buchweizen und die Mandeln auf zwei weitere separate Backbleche geben. Sie müssen getrennt voneinander bleiben, da die Mandeln zerkleinert werden, der Buchweizen jedoch nicht.
  2. Buchweizen und Mandeln jeweils 10 Minuten rösten, dann die Bleche zum Abkühlen beiseitestellen und den Backofen ausschalten. Inzwischen die Datteln und die Rosinen 2 Minuten in kochendem Wasser einweichen. Abgießen und zusammen mit Kakaopulver, Mandelmus, Kokosöl, Espresso und Salz in einer Küchenmaschine zu einer glatten, cremigen Masse mixen.
  3. Die gerösteten Mandeln, Hanfsamen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne hinzufügen und nochmals mixen. Die Kerne sollen zwar zerkleinert werden, jedoch nicht vollständig.
  4. Nun alles in eine Rührschüssel geben und die geröstete Buchweizengrütze und die Haferflocken unterrühren. Dann die Masse auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben und mit einem Pfannenwender andrücken, bis sie gleichmäßig glatt ist.
  5. Um das Festwerden zu beschleunigen, das Blech (falls möglich) 1 Stunde ins Tiefkühlfach stellen und die Masse anschließend in Quadrate oder Rechtecke schneiden.
Rezept Hinweise

Ella Mills
Deliciously Ella
Quick & Easy: Köstliches auf Pflanzenbasis
Berlin Verlag
272 Seiten, 22 €.