Frühstücksidee: Bananen-Pfannkuchen

    Foto: Genussmomente vegan: © EMF / Lena Pfetzer, © EMF/ Jessica Lerchenmüller © EMF/ Julia Hildebrand & Ingolf Hatz
    Rezept drucken
    Banana-Pancakes
    Portionen
    Portionen
    Zutaten
    Portionen
    Portionen
    Zutaten
    Anleitungen
    1. Die Leinsamen im Blitzhacker oder in einer Kaffeemühle fein mahlen, mit 3 EL heißem Wasser mischen und 20 Minuten quellen lassen.
    2. Inzwischen die Datteln entsteinen, grob würfeln, mit 50 ml Wasser aufkochen und etwas abkühlen lassen. Die Banane schälen, in grobe Stücke schneiden und mit den Datteln samt Flüssigkeit mit einem Stabmixer pürieren. Beide Mehlsorten, Backpulver, Zimt und Salz mischen.
    3. Mehlmischung, eingeweichte Leinsamen, Dattel-Bananen-Mix und Haferdrink zu einem glatten Teig verrühren. Das Öl nach und nach in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen.
    4. Pro Pancake 1 gehäuften EL Teig in die Pfanne geben und etwas flach streichen. Pro Seite 3–4 Minuten goldbraun braten. Auf diese Weise ca. 8 Pancakes ausbacken. Die Pancakes nach Wunsch mit Bananenscheiben und Sirup servieren.
    Rezept Hinweise

    Dieses Rezept stammt aus:

    Genussmomente
    vegan
    EMF Verlag,
    64 Seiten, 5 €