Erdnussbutter-Schokoladen Cups

    Foto: Aufbau Verlage / Andrew Burton
    Rezept drucken
    Erdnussbutter-Schokoladen Cups
    Portionen
    Zutaten
    FĂĽr die Cups
    FĂĽr ein knuspriges Topping
    Portionen
    Zutaten
    FĂĽr die Cups
    FĂĽr ein knuspriges Topping
    Anleitungen
    1. Eine kleine hitzebeständige Schüssel auf einen Topf mit köchelndem Wasser stellen, ohne dass die Schüssel das Wasser berührt. Sonst kann die Schokolade zu heiß werden und zerfallen. Die Hitze niedrig halten und 1 EL Kokosöl hinzugeben. Als Nächstes die Schokodrops hinzufügen und umrühren, damit sie schmelzen.
    2. Den Vanilleextrakt und die Hälfte des Kokosblütensirups hinzufügen und alle Zutaten miteinander verrühren. Die Masse vom Herd nehmen und 2-3 Minuten abkühlen lassen. Ein paar EL davon beiseitestellen, den Rest in eine Muffinform gießen (z.B. eine Silikonform mit Einkerbungen, damit die Ränder der Cups schön gewellt sind und sie sich leicht herausnehmen lassen). Das Blech in den Gefrierschrank stellen, damit die Schokolade fest wird, währenddessen die Erdnussbutter schmelzen. Eine weitere hitzebeständige Schüssel auf denselben Topf mit erhitztem Wasser stellen und den restlichen Esslöffel Kokosöl schmelzen lassen. Sobald es geschmolzen ist, vom Herd nehmen und die Erdnussbutter hinzugeben. Gut verrühren und den restlichen Vanilleextrakt und Kokosblütensirup unterheben. Das Muffinblech aus dem Gefrierfach nehmen und die geschmolzene Erdnussbutter auf die Schokolade gießen. Einen Teelöffel der restlichen Schokolade auf die Erdnussbutter geben und mit einer Gabel ein lustiges Muster ziehen. In die Mitte der Cupcakes ein paar Stücke Buchweizenschrot oder ge- puffte Quinoa geben, wenn du Lust auf ein wenig Crunch hast.
    3. Das Blech für weitere 10-15 Minuten in den Gefrierschrank stellen, bis die Cups ganz hart sind. Zum Herausnehmen das Blech auf eine saubere Unterlage stürzen. Die Cups sollten sofort herausspringen. Eine Prise Salz auf jeden Cup geben und sofort servieren. In einem verschlossenen Behälter sind sie im Gefrierschrank bis zu 3 Wochen haltbar – aber es wird schwer sein, sie nicht alle vorher aufzuessen!
    Rezept Hinweise

    Max La Manna
    Total Vegan – Zero Waste
    Blumenbar
    224 Seiten, 26 €