Vegane Wohnung: So sieht sie aus!

3516

Das Wohnzimmer

wohnzimmer

Du hast eine große DVD-Sammlung in deinem Wohnzimmer. Was siehst du dir gerne an?
Ich habe unglaublich viele Musik-DVDs. Außerdem bin ich ein großer „Sex and the City“- und „Game of Thrones“-Fan. Obwohl letzteres ja die Anti-Vegan-Serie schlechthin ist. Da werden Tiere gegessen, geschlachtet, misshandelt, getragen …

Ja, da geht es brutal zu …
Jaaa … Ich mache oft die Augen zu. (lacht)

Hast du als Ausgleich auch „Vegan-Filme“ da, die du empfehlen kannst?
Ja, unbedingt! (freut sich) Bei „Gabel statt Skalpell“ geht es viel um Gesundheit. „More Than Honey“ greift die Bienen-Thematik auf. „Cowspiracy“ eignet sich für Menschen, die sich wegen der Umwelt für Veganismus interessieren. Der Film ist nämlich voll mit Fakten. Ein Beispiel: Die Produktion von einem Liter Milch erfordert 1000 Liter Wasser. Auch interessant: „Cowspiracy“ und „Gabel statt Skalpell“ enthalten keine schlimmen Bilder. „Los Veganeros“ ist ein süßer Spielfilm. Und bei „Live And Let Live“ werden verschiedene Veganer porträtier_mg_0654

Was ist mit Freunden und Partnern? Welche Rolle spielt das Vegansein dabei?
Ich habe viele Freunde, die vegan sind, aber auch viele, die es nicht sind. Mein Partner sollte mich bzw. den Veganismus komplett akzeptieren, weil es für mich eben mehr ist als nur das Essen. Es ist mein Herzensthema …

Apropos Herz! Mal Hand aufs Herz: Wie sieht es mit technischen Geräten aus?
Jaaa … Meine drei Laster, ohne die ich nicht kann: Mein iPhone, mein Auto und mein Computer.

_mg_0665

Auf der nächsten Seite geht’s in Claudis Schlafzimmer!