Pablo Pasta

536

Foto: © Jörg Wilhlem

Personen: 3

Zutaten:

425 g schwarze Bohnen aus der Dose, abgetropft und abgespült
310 ml Pflanzendrink
130 g Vollkornweizennudeln
15 g Hefeflocken
2 EL gelbe Misopaste
2 EL Speisestärke
2 EL fein gehackte grüne Chilis
2 EL Tomatensauce
1 TL Zwiebelgranulat
1 TL Knoblauchgranulat
½ TL Paprikapulver
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
¼ TL Kurkuma
1 Prise rote Chiliflocken
1 fein geschnittene Frühlingszwiebel, zum Garnieren (optional)
Gehackte Tomaten, zum Garnieren (optional)
Chilisauce, nach Belieben (optional)

Zubereitung:

1 Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Im Anschluss sofort das Wasser abgießen, die Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen.

2
Pflanzendrink, Hefeflocken, Miso, Speisestärke, Gewürze, grüne Chilis (mehr, wenn du möchtest) und Tomatensauce in einen Topf geben.

3 Auf mittlerer Flamme erhitzen und fast zum Kochen bringen, dann die Hitze stark reduzieren und die Sauce andicken lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

4
Nach Belieben mit mehr roten Chiliflocken (oder Chilisauce) abschmecken.

5
Bohnen und Nudeln untermischen, bis alles gut eingedeckt ist.

6
Mit Tomaten, Frühlingszwiebeln und einem Spritzer Chilisauce garnieren.

Anmerkungen:
» Du kannst in diesem Rezept jede Nudelsorte einschließlich glutenfreier Nudeln verwenden, aber röhrenförmige Sorten wie Makkaroni oder Ziti sind am besten.
» Du kannst das gesamte Gericht in einem Topf kochen, indem du die Sauce im selben Topf zubereitest, den du für die Nudeln verwendet hast.

Dieses Rezept stammt aus:

Lindsay S. Nixon
Happy Vegan Tag für Tag
Unimedica Verlag
345 Seiten, 24,80 €