NEU: Vegane Ausbildung

1089

Foto: Cristobal Rey Photography

Vier Expert*innen, eine Mission: Am im Sommer gegründeten Plant Based Institute bilden Stina Spiegelberg, Sebastian Copien, Boris Lauser und Niko Rittenau Köch*innen, Ernährungsfachkräfte sowie interessierte Privatpersonen zum Plant Based Chef and Nutritionist aus und weiter.

Veggie-Insider*innen sind diese vier längst ein Begriff, und auch außerhalb der Szene haben sie sich einen Namen gemacht:

Stina Spiegelberg
– die TV-Köchin, Referentin, Buchautorin und Bloggerin ist vor allem berühmt für ihre köstlichen, veganen Kreationen aus dem Backofen.

Sebastian Copien
– weitgereist und vielseitig begeistert der Kochlehrer, Autor, Showkoch und Gemüsegärtner bereits seit über zehn Jahren Menschen für innovative Pflanzenküche.

Boris Lauser – Deutschlands bekanntester Raw Food Chef beweist in seinen Workshops und Dinnerclubs, wie vielseitig und lecker die rohvegane Küche sein kann.

Niko Rittenau – der studierte Ernährungsberater, gelernte Koch und Touristikkaufmann wird für seine unterhaltsam-informativen Vorträge auf Messen und Kongressen hoch geschätzt.

Nun haben sich die vier Koryphäen zusammengeschlossen und bieten weltweit die erste umfassende vegane Basis-Ausbildung an, die die Bereiche Kulinarik und Ernährungswissenschaften miteinander verknüpft. Ihr langfristiges Ziel: Gesunde, nachhaltige, hochwertige Pflanzenküche in den Alltag von Gastronomie, öffentlichen Einrichtungen und Privathaushalten zu integrieren.

Die vom VEBU unterstützte Ausbildung zum Plant Based Chef and Nutritionist umfasst die Bereiche vegane Pâtisserie, neue pflanzliche Küche, Raw Cuisine sowie Ernährungswissenschaften und dauert ein halbes Jahr, inklusive sechs Praxiswochen in München und Berlin sowie einer abschließenden Prüfung. Kostenpunkt: später 6000 €, 2017 noch der Einführungspreis von 5495 €, Ratenzahlung möglich. Weitere Informationen findet ihr unter www.plant-based-institute.com. Für 2017 sind noch einige wenige Plätze frei!