Himmlische Himbeer-Creme-Torte

903
Diese vegane Himbeer-Creme-Torte gelingt leicht, schmeckt super und sieht grandios aus!

Für eine Torte (große Springform ø26 cm, 12 Stücke)

Für den Biskuit-Boden:
150 g helles Mehl
125 ml Sojamilch
100 g Zucker
50 g Margarine
3 TL Backpulver (ca. 1/2 Packung)

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verühren. Eine 26 cm Springform einfetten & -bemehlen und den Boden ca. 20 Minuten bei 175°C backen. Danach in der Springform abkühlen lassen.

Für die Himbeer Creme:
300 g Himbeeren (tiefgefroren oder frisch)
200 g Sojajoghurt
200 ml vegane Schlagcreme
150 ml Pflanzenmilch
80 g Zucker
ca. 1,5 TL pures Agar Agar

Die Himbeeren auftauen lassen. Danach mit 100 g Sojajoghurt und dem Zucker fein pürieren. In einem kleinen Topf den restlichen Joghurt mit der Milch und dem Agar Agar vermischen und aufkochen lassen – ca. 2 Minuten köcheln lassen. Danach gut mit der Himbeermasse vermischen. Die Schlagsahne aufschlagen. Wenn die Masse nicht mehr ganz so heiß ist – nur noch knapp über Körpertemperatur – (wahrscheinlich muss man mind. 10 Minuten warten, manchmal auch länger) kann man vorsichtig die Sahne unterheben und zwar so lange, bis keine weißen Schlieren mehr sichtbar sind. Dann in die Springform auf den Biskuitboden gießen und ein paar Stunden abkühlen & fest werden lassen!

Dazu passt dunkle Schokolade (z.B. als Schicht auf dem Biskuit), aber auch Minze und Basilikum machen sich super dazu!

 

Die Bloggerin Clarissa Juse zeigt, wie man eine leckere, einfache und wunderschöne Torte ganz ohne Eier und Milch bäckt.
(c) Yannick Rouault

Weitere Rezeptideen und vegane Inspirationen aus aller Welt findest du auf Clarissas Blog unter:

www.paradiesfutter.de