Herbstliche Suppenbowl

617
Herbsliche Suppenbowl mit Süßkartoffel, Karotte und Belugalinsen

Herbstliche Suppenbowl

Menge: 2 große Portionen
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten:

Für die Suppe:
350 ml Gemüsebrühe (ggf. etwas mehr)
4 mittelgroße Karotten
1 Kartoffel
½ Süßkartoffel
½ Zwiebel

Für das Topping:
150 g Belugalinsen
1 Handvoll geröstete Cashewkerne
1 Handvoll Sprossen
1 Handvoll Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten
Koriander, gehackt
Minze, gehackt
Balsamico-Creme nach Belieben

Zubereitung:

Zwiebel, Kartoffeln und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Würfel darin anschwitzen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen. Währenddessen die Belugalinsen gut waschen und ca. 20 Minuten in kochendem Wasser gar werden lassen.

Kartoffeln, Karotten und Gemüsebrühe nach ca. zehn Minuten mit dem Mixer oder einem Pürierstab zu einer sämigen Suppe pürieren. Nach Belieben noch etwas Brühe, Salz und Pfeffer hinzufügen.

Die Cashewkerne in einer Pfanne anrösten, währenddessen Sprossen, Lauchzwiebeln, Koriander und Minze waschen und kleinhacken.

Die Suppe in einen Teller oder eine Schüssel füllen und Linsen sowie das Topping darauf anrichten. Nach Belieben mit etwa Balsamico-Reduktion verfeinen. Guten Appetit!

Info Belugalinsen:

Belugalinsen eignen sich als Topping besonders gut, da sie anders als ihre Linsen-Geschwister beim Kochen nicht so leicht zerfallen. Beim Garen entwickeln sie ein nussiges Aroma, das an Maronen erinnert und damit wunderbar in den Herbst passt. Aufgrund ihres Aussehens werden Belugalinsen auch häufig Kaviarlinsen genannt.