Glutenfrei?

271

Wenn Brot Bauchschmerzen bereitet

Weizenbrötchen, Bulgursalat, Hafermilch – die Veggie-Kost ist getreidelastig. Bei Zöliakie sind diese Produkte jedoch tabu. Auf was müssen glutenintolerante Veggies achten? Eine kleine Orientierungshilfe.


Obst und Gemüse

Frisches, unverarbeitetes Obst: Greif ruhig bedenkenlos zu. Vorsicht bei Tiefkühl- und Konservenobst. Hier gilt: Zutatenhinweise checken.

Nüsse und Ölsaaten
Mandeln, Sesam, Pinienkerne – alle unverarbeiteten Nuss-Sorten sind glutenfrei. Kandierte Produkte wie etwa gebrannte Mandeln oder Nussbackmischungen enthalten eventuell das Klebereiweiß.

Pflanzendrinks

Achtung bei den Getreidemilchsorten! Unbedenklich ist glutenfreie Mandel- oder Haselnussmilch.

Nudeln und Kartoffeln
In den gängigen Nudelvarianten steckt Gluten. Du kannst aber bei glutenfrei-gelabelten Produkten zugreifen. Kartoffeln: Problematisch, wenn das Kartoffel-Endprodukt wie beispielsweise Pommes, Kartoffelpüree oder Kartoffelchips industriell hergestellt wurde. Gluten wird häufig als Bindemittel oder als Trägerstoff für Gewürzmischungen eingesetzt.

Speiseöle und Fette

Öle können Veganer*innen ohne Probleme verzehren. Bei Margarine ist leider eine Einzelfallprüfung nötig. Halbfetterzeugnisse oder Diätprodukte können ebenfalls Gluten enthalten.

Süßes

Süßungsmittel wie etwa Haushaltszucker-, Puder- oder Gelierzucker und Brotaufstriche wie Marmelade sind glutenfrei. Da glutenhaltiges Gerstenmalz oft als Süßungsmittel eingesetzt wird, sollten Veganer*innen mit Zöliakie allerdings bei Süßigkeiten achtgeben.

Getreide

Gluten ist in vielen Getreidesorten enthalten, z.B. in Weizen, Roggen, Hafer, Grünkern oder Bulgur. Klebereiweißfrei sind z.B. Amaranth, Buchweizen, Reis, Quinoa oder Reis.

Hülsenfrüchte
Allesamt glutenfrei. Hochallergische Personen sollten sich jedoch trotzdem informieren, da pflanzliche Rankhilfen glutenhaltig sein können.

Alkohol

Wein, Sekt, Prosecco, Korn, Rum, Gin – bei diesen Getränken solltest du aus anderen Gründen Maß halten. Vorsicht bei Bier, Likören oder auch bei Punsch: In der Regel sind diese nicht glutenfrei.